Sonntag 2

hier können Sie mit Ihrer Unterschrift
unsere Petition unterstützen!

Helfen Sie mit, den Sonntag zu bewahren!

Diese Petition geht an die Chefs der Konzerne KAUFHOF und KARSTADT, die die Initiative „Selbstbestimmter Sonntag“ gegründet haben, mit dem Ziel, rund um die Uhr ihre Läden öffnen zu können.

Diese Ziele der Großkonzerne richten sich gegen unser Grundgesetz, das in Artikel 140 sagt: „Sonntage und Feiertage bleiben als Tage der Arbeitsruhe und der seelischen Erhebung gesetzlich geschützt.“

Das Ziel unserer Online-Petition ist:

„Der Sonntag muss frei bleiben!
Keine Grundgesetzänderung für Karstadt und Kaufhof!“

Die Maßlosigkeit von KAUFHOF und KARSTADT richtet sich gegen den gemeinsamen freien Sonntag und gegen die Kultur der Feste und Feiern, gegen die Möglichkeiten zum Ausspannen und Erholen in Familien und Gemeinschaften, letztlich gegen den Menschen und seine körperliche und seelische Gesundheit.

Und was wäre das für eine Welt, in der keine Ruhe und Stille mehr eintritt?   sonntagsstuhl

Papst Franziskus erklärte neulich: „Sonntag ist der Tag der Heilung der Beziehungen, der Beziehung zu mir selbst, der Beziehung zur Welt und der Beziehung zu Gott.“

Wir brauchen ein starkes Votum für den freien Sonntag! Denn nicht nur Karstadt, Kaufhof u. a. versuchen derzeit grundgesetzliche Hürden für Sonntagsarbeit aus dem Weg zu räumen.

Inzwischen liegen bereits fast 8.000 Unterschriften vor, wir hätten gerne mehr als 10.000 Unterschriften, um sie dann pressewirksam an Karstadt/Kaufhof zu übergeben.

Dazu brauchen wir IHRE Hilfe!

Herzlichen Dank!

Den Text der gesamten Petition finden Sie hier