logoBetriebsseelsorge – ein Angebot der Diözese Augsburg

Wer sind wir?
Die Betriebsseelsorge sucht den Kontakt in die Betriebe hinein. Und sie bringt die Themen der Arbeitswelt in die Kirche. Denn die Sorgen und Nöte der Menschen vor Ort sind ein Anliegen der Kirche.
In der Arbeitswelt steht für uns der Mensch im Mittelpunkt. Er ist Urheber und Ziel allen Wirtschaftens, wie die Kirche sagt. Die Bedingungen in den Betrieben müssen daher gerecht und menschenwürdig sein.

Unser Blick auf die Arbeitswelt ist die Perspektive der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unsere ersten Ansprechpartner sind deshalb die Betriebsräte in den Unternehmen. Daneben sind die DGB-Gewerkschaften wichtige Kooperations­partner. Alle Betriebsseelsorger in der Diözese Augsburg sind selbst Mitglied in einer der DGB-Gewerkschaften. Träger der Betriebsseelsorge ist die Katholische Arbeitnehmer­bewegung (KAB).

Was bieten wir an?

Persönliches Gespräch
Wertschätzung und Menschlichkeit sind nicht mehr selbstverständlich. Bei uns schon.

Begleitung in Krisen
In den großen und kleinen Umbrüchen fühlt man sich schnell allein gelassen. Mit uns nicht.

Soziallehre der katholischen Kirche
Die Kirche meldet sich zu Wort gegen Ungerechtigkeit, für Mitbestimmung und gerechten Lohn. Von uns kann man es hören.

Seminare für Betriebsräte
Paragrafen, Rhetorik, sozialpolitische Themen: bei der KAB können Arbeitnehmervertreter und Arbeitnehmervertreterinnen das Handwerkszeug für die Betriebsratsarbeit lernen. Besonders bei zwischenmenschlichen Themen stehen wir bereit.

Kontakt:
Christian Dorn
Betriebsseelsorger Unterallgäu/Westallgäu
Freudental 5b, 87435 Kempten

fon: 0831 – 23330
mobil: 0151 – 11 606 676
mail: betriebsseelsorge.allgaeu@gmx.de