KAB_MM_004Hallo und herzlich willkommen bei der Theatergruppe der KAB-Memmingen

Hallo! Wir sind die Theatergruppe der KAB-Memmingen. Eine lustige Truppe von Jung und Alt, die einfach lust am Theaterspielen hat. Wir spielen seit 1982 jedes Jahr immer an den beiden Wochenenden nach Ostern Laientheater. Hauptsächlich lustige Stücke.
Den Erlös unserer Aufführungen spenden wir immer im Wechsel einer kirchlichen und einer gemeinnützigen Organisation vor Ort. So konnten wir bereits eine Vielzahl von „Projekten“ unterstützen, die ohne unsere Spenden nicht möglich gewesen wären.
Wenn Du Lust hast, bei unserer Theatergruppe mitzuwirken, oder selbst einmal Theaterspielen möchtest, dann setz‘ Dich mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf neue Mitspielerinnen und Mitspieler.

Wir werden uns gerne mit Dir in Verbindung setzen.
memmingen@kab-unterallgaeu.de


„Spielsaison 2018 angelaufen – Neue Spielstätte schon zu den Proben eingenommen“

Ja, es ist tatsächlich wieder so weit. Die Spielsaison 2018 hat begonnen und wir sind alle sehr glücklich darüber, im Pfarrheim St. Ulrich in Amendingen, eine neue Spielstätte gefunden zu haben.
So kann die lange Tradition des Theaterpiels bei der Katholischen Arbeitnehmerbewegung in Memmingen auch nach 35 Jahren fortgeführt werden.

Keine Veränderung bei den Aufführungsterminen und -zeiten
Sehr erfreulich ist auch die Gegebenheit, dass es bei dem gewohnten Termin an den beiden Wochenenden nach Ostern und den gleichen Aufführungszeiten bleiben wird.

Wir sind uns sicher, dass unsere Besucher auch am neuen Spielort rundum zufrieden sein können. Das Katholische Pfarrheim St. Ulrich befindet sich in nördlicher Richtung vom Maximilian Kolbe Haus im Ortsteil Amendingen und ist nur 5 Minuten mit dem Auto vom bisherigen Spielort entfernt; die Räumlichkeiten sind barrierefrei erreichbar. Unsere Besucher werden die gewohnte Tischreihen-Bestuhlung vorfinden, so dass auch weiterhin einem gemütlichen Theaterbesuch mit Getränken und einem kleinen Imbiss nichts im Wege stehen wird.

Plakat_1
Die Proben für unser diesjähriges Stück
„Liebe, Lügen, Leberkäs“, von Jürgen Schuster, laufen bereits auf den Brettern der Bühne im Pfarrheim St. Ulrich und Spielerinnen, Spieler wie auch der Regieseur schnuppern schon mal an der heimeligen Atmosphäre des Saales.
Wenn es noch viele, viele Stunden sind  die wir mit proben verbringen werden, sind wir dennoch schon in guter Stimmung und freuen uns alle schon darauf, wenn es zum ersten mal dann heißt: „Vorhang auf und viel Vergnügen“!

Spieltermine:
Freitag, 06. April  –  20.°° Uhr
Samstag, 07. April  –  20.°° Uhr
Sonntag, 08. April  –  14.°° Uhr  u. 19.30 Uhr

Freitag, 13. April  –  20.°° Uhr
Samstag, 14. April  –  20.°° Uhr
Sonntag, 15. April  –  18.°° Uhr